Was ist ein Hausverbot?

Ein Hausverbot kann bei schwerwiegenden Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen seitens Jappy geltend gemacht werden und ist über Punkt § 3.5 der Nutzungsbedingungen geregelt.

3.5 Registrierung von nur einem Profil pro Person
Jeder Nutzer darf sich nur ein Profil erstellen. Das Profil darf nur und ausschließlich vom Ersteller genutzt werden. Du versicherst mit der Registrierung, dass du kein weiteres Profil bei Jappy nutzt, kein weiteres Profil von dir bei Jappy registriert ist, dass dein Profil aktuell nicht gesperrt ist und dass auch kein "virtuelles" Hausverbot in der Vergangenheit gegen dich ausgesprochen wurde. Profile sind nicht übertragbar.

Ein Hausverbot wird ausgesprochen, wenn ein Profil gesperrt wird und eine der folgenden Formulierungen enthält:

Wir distanzieren uns von einer weiteren Mitgliedschaft.

oder

Bitte unterlassen Sie erneute Anmeldungen auf unserer Plattform.

In diesem Fall macht Jappy von seinem Hausrecht / von seiner Vertragsfreiheit Gebrauch, wobei es sich um juristische Rechtsmittel handelt.

Eine erneute Registrierung ist im Falle eines Hausverbotes nicht gestattet und führt bei entsprechenden Prüfungen zur erneuten Sperrung, unabhängig davon, ob von dem neuen Profil Regelverstöße begangen wurden oder nicht.

Dies gilt auch und insbesondere, wenn das Hausverbot für ein Doppelprofil ausgesprochen wurde und greift dadurch für alle Profile, die dem Nutzer zugeordnet werden können.

Hausverbote verjähren nach 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der letzten Sperre automatisch. Erneute Registrierungen führen dementsprechend zur Verlängerung des Hausverbotes.

HilfeImpressumNutzungsbedingungenDatenschutzCookies
Jappy © 2021