Jappy.com benutzt Cookies, um seinen Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unseren Cookie-Richtlinen
Datenschutz
22.05.2018 - 21:28
Einleitung
Willkommen bei Jappy!
Wir freuen uns sehr über dein Interesse. Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Jappy GmbH, Erlet 6, 94051 Hauzenberg, Deutschland, (nachfolgend „Jappy GmbH" oder „wir/uns"). Wir betreiben unter den Domains „jappy.com", "jappy.de", "jappy.at", "jappy.tv", "jappy.net" sowie den dazugehörigen Sub-Seiten (nachfolgend: „Webseite") und mithilfe der für verschiedene Betriebssysteme zum Download bereitstehenden App (nachfolgend: „Jappy-App") eine seit 2001 existierende kostenfreie Internet-Community (nachfolgend: „Jappy"). Jeder User kann sich unter einem Pseudonym (Nickname) registrieren und auf unserer Seite neue und interessante Menschen kennenlernen, alte Freunde treffen, ein persönliches Profil erstellen und sich mit anderen Mitgliedern austauschen. Kurz gesagt: Jappy dient der Kommunikation und der Selbstdarstellung für dich und deine Freunde. Alle Bereiche und Dienstleistungen sind für dich als User absolut kostenlos! Da uns der Schutz deiner Privatsphäre sehr wichtig ist, möchten wir dich nachstehend ausführlich über den Umgang mit deinen Daten bei Jappy informieren. Deine Daten werden nach den Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) und des Datenschutzrechts, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) – ab dem 25. Mai 2018 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) – erhoben, verarbeitet und genutzt.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner Daten
Du kannst Jappy besuchen oder installieren, ohne irgendwelche Angaben zu deiner Person zu machen. Wir speichern zunächst lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug, die keinen Rückschluss auf deine Person zulassen. Die Datenspeicherung erfolgt ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes. Beispiele hierfür sind die Speicherung des Namens deines Internet Service Providers oder des Namens einer angeforderten Datei.

Bei der Installation der Jappy-App
Die Jappy-App benötigt verschiedene Zugriffsmöglichkeiten und Informationen zur technischen Funktionsfähigkeit und zur Bereitsstellung des Funktionsumfangs. Abhängig vom jeweiligen Betriebsystem und dessen Version wirst du beim Installationsvorgang über die Freigabe von Funktionen und Informationen befragt.

Du kannst unter den Einstellungen des Endgeräts diese Berechtigungen zum Teil manuell entziehen. Ein Entzug der Freigaben kann zur Folgen haben, dass du die Jappy-App nur noch eingeschränkt bzw. gar nicht mehr nutzen kannst.

Mit der Installation der Jappy-App werden unter anderem folgende Daten übermittelt: Ländercode, Sprache, Gerätedaten (Name, Hersteller, Softwareversion, Displayinformationen wie Größe und Grafikkarte) und eine Geräte-Id.

Erhebung personenbezogener Daten
Zur Erhebung personenbezogener Daten kommt es nur, wenn du uns diese im Rahmen der Registrierung mitteilst. Dabei erfolgt die Anmeldung anonymisiert unter einem Pseudonym. Die E-Mail-Adresse, ein Passwort, der Geburtstag und das Geschlecht müssen bei der Anmeldung angegeben werden.
Dies dient der Authentifizierung und dem Jugendschutz. Die Angabe des Alters dient zum einen der gezielten Kontaktaufnahme mit Usern einer ähnlichen Altersgruppe, zum anderen dem Jugendschutz. Es soll verhindert werden, dass sich Personen unter 16 Jahren anmelden. Weiterhin gibt es einen deaktivierbaren Kontaktfilter, mit dem verhindert werden soll, dass man gegen seinen eigenen Wunsch von Personen einer anderen Altersgruppe kontaktiert wird.
Des Weiteren werden u.a. folgende personenbezogende Daten von dir genutzt, die du angeben kannst: Status der Beziehung, Wohnort.

Wir verwenden die von dir mitgeteilten Daten ohne deine gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Durchführung des Nutzungsverhältnisses. Deine Profildaten können von dir – mit Ausnahme des Alters und des Geschlechts beliebig geändert werden. Sie dienen (einschließlich deiner Fotos und des Nicknamens) der Kommunikation mit anderen Usern.

Du kannst zu deinem Pseudonym auch deinen Vornamen angeben.
Die Vorteile der Angabe des echten Vornamens können unter anderem sein, dass dich Freunde besser finden können und dass ein verbesserter Schutz gegen Fakeprofile entsteht. Ein Nachteil ist unter anderem, dass ein Stück Anonymität verloren gehen kann. Der echte Vorname kann nicht beliebig abgeändert werden.

Über die Privatsphäreneinstellung
Mit der Privatsphäreneinstellung kannst du bestimmen, wer (jeder, nur angemeldete User, nur Freunde oder niemand) welche Bereiche einsehen kann. Alter und Geschlecht können nicht ausgeblendet werden.

Speicherung von IP-Adressen und Datenweitergabe an Dritte
Die IP-Adressen der Benutzer werden zu Sicherheits- und Überwachungszwecken aufgezeichnet. Damit soll ein Missbrauch unseres Dienstes verhindert werden. Ohne eine solche Speicherung könnten wir der Erstellung von Fakeprofilen, der Verbreitung von Spam, Flooding, Phishing oder Viren nicht ausreichend entgegenwirken. Für die Sicherheit von (insbesondere jugendlichen) Usern, für vorbeugende Maßnahmen gegen zukünftige Straftaten und für eine mögliche Verfolgbarkeit von über unseren Dienst begangene Straftaten ist eine Speicherung der IP-Adressen erforderlich.

Du erteilst uns deshalb deine Einwilligung, dass wir deine IP-Daten zur Nutzung unseres Dienstes einen Monat lang speichern und zur Abwehr von Gefahren für Leib/Leben oder für unseren Dienst nutzen und gegebenenfalls zur Gefahrenabwehr/Strafverfolgung an die Behörden weiterleiten.

Eine Weitergabe an andere Dritte (also neugierige Ex-Partner, abmahnende Anwälte, andere Firmen usw.) erfolgt ohne deine Einwilligung selbstverständlich nicht.

Löschung nach Kündigung
Profile können durch den Profilinhaber unter "Profil löschen" jederzeit gekündigt werden. Eine Löschung des Profils erfolgt dann nach 24 Stunden. Sollten wir das Profil sperren (auf Wunsch des Profilinhabers oder aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsregeln) erfolgt eine Löschung nach 14 Tagen.
Mit der Löschung werden alle Daten, die du in deinem Profil angegeben hast und die wir zu deinem Profil gespeichert haben (wie Passwörter, deine Bildergalerien, dein Gästebuch etc.) endgültig gelöscht.
Von dieser Löschung sind Aktivitäten ausserhalb deines Profils (wie u.a. Gästebucheinträge bei anderen Usern, Bilderkommentare bei anderen Usern, Geschenke an andere User, Gruppen-Einträge) ausdrücklich ausgenommen, da wir nicht in andere Profile eingreifen können.
Die IP-Adresse des letzten Log-in wird für einen Monat gespeichert.

Verwendung von Cookies
Um Jappy optimal nutzen zu können, müssen Cookies aktiviert werden. Dabei werden verschiedene Arten von Cookies gespeichert. Cookies zur Session-Identifikation werden nach Beendigung der Browser-Sitzung automatisch gelöscht. Cookies für den automatischen Login und der Identifizierung deines Browsers können von dir über die Browsereinstellungen akzeptiert/abgelehnt/gelöscht werden.
Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Cookie-Richtline.

Werbung von Dritten, Benutzerspezifische Werbung und Nutzung von Analyse-Tools
Werbung von Dritten
Die Einblendung von Werbung auf Jappy erfolgt durch Jappy oder unsere Werbepartner. Dabei kann der Werbepartner ein Cookie setzen, welches eine anonyme Erhebung und Verarbeitung des Nutzungsverhaltens ermöglicht und auf prognostizierte Interessen hin für sie optimiert. Grundlage der Datenschutzbestimmungen bei Jappy sind jedoch nur die eigenen Cookies und nicht die von Fremdanbietern und Werbepartnern.

Wir arbeiten unter anderem mit folgenden Werbevermarktern und Werbenetzwerken zusammen:
Google, Netpoint Media GmbH , Adtiger , Facebook (nur Jappy-App), , Mopub (nur Jappy-App)
Benutzerspezifische Werbung
Du erteilst uns deine Einwilligung für eine solche benutzerspezifische Werbung.

Diese benutzerspezifische Werbung kann jederzeit unter "Werbungseinstellungen" ausgeschaltet werden.
Für die benutzerspezifische Werbung werden ausschließlich anonymisierte Daten genutzt, die einen Rückschluss auf deine Person nicht ermöglichen.
Analyseprogramme
Weiterhin nutzen wir Analyseprogramme, durch welche wir die Nutzung unserer Webseiten durch die User besser nachvollziehen können. Hierbei können wir aufgrund der pseudonymisierten Nutzungsprofile weder einen Namen noch weitere Daten zur Identifiktation deiner Person zusammenführen.

Als externe Analyseprogramme nutzen wir:
Google Analytics, einen Webanalysedienst der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Nutzung unserer Website ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung unserer Website (einschließlich genutzter IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Auch für die Cookies von Google Analytics gilt, dass du diese Cookies durch deine Browsereinstellung abschalten, anzeigen lassen oder löschen kannst. Du hast die Möglichkeit zum Widerspruch gegen die Erfassung von Nutzungsdaten durch Google Analytics. Google stellt ein so genanntes Deaktivierungs-Add-On zur Verfügung (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). Nutze dieses, um ein Tracking zu vermeiden.

Crashlytics (Fabric), ein Analyse-Tool der Firma Crashlytics, 1 Kendall Square, Cambridge, MA 02139, USA. Fabric nutzt zur Analyse die IP-Adressen der Nutzer, die allerdings ausschließlich anonymisiert genutzt werden. Ein Rückschluss auf eine konkrete Person ist nicht möglich. Crashlytics liefert Jappy in Echtzeit Auswertungen über Systemcrashs und erleichtert so die Verbesserung der Jappy-App. Zur Analyse werden eine User-ID, die Clicks und technische Gerätedaten des Fehlers übermittelt. Crashlytics stellt weitere Informationen zum Datenschutz unter http://try.crashlytics.com/terms/ bereit.

Links
Auf Jappy wird auch zu Inhalten fremder Anbieter verlinkt. Für diese Inhalte ist der jeweilige Anbieter verantwortlich. Bei Kenntnisnahme von Rechtsverletzungen werden etwaige relevante Links umgehend entfernt. Die hier wiedergegeben Datenschutzbestimmungen gelten in dem beschrieben Umfang lediglich für das Angebot von Jappy.

Korrektur/Aktualisierung, Sperrung oder Löschung von Daten
Personenbezogenen Daten können mit Ausnahme des Geschlechts und des Alters von dir als User beliebig geändert werden. Die dazu erforderlichen Einstellungen sind unter dem Menüpunkt "Einstellungen" auffindbar. Unter den Einstellungen kann ein Profil auch von dir selbst gelöscht werden. Eine Löschung erfolgt dann innerhalb von 24 Stunden.
Beim Verdacht der missbräuchlichen Verwendung von Daten bei Jappy ist Jappy berechtigt, diese Daten/Inhalte zu löschen und/oder das verantwortliche Profil temporär zu sperren oder komplett zu löschen.

Datensicherheit
Der Zugang zu deinen persönlichen Profileinstellungen ist nur nach Eingabe deines persönlichen Passwortes möglich. Behandle deine Zugangsinformationen stets vertraulich und schließe das Browserfenster, wenn die Kommunikation auf Jappy beendet ist. Beachte immer, dass eine absolute Sicherheit im Internet gegen einen Missbrauch der Daten leider nicht existiert. Wir sichern unsere Webseiten und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung deiner Daten durch unbefugte Personen ab, soweit dies technisch möglich ist. Die "Schwachstelle" ist nach unseren Erfahrungen fast immer der Rechner des Users.

Keine Übertragung von Daten an Drittanbieter aufgrund von Schnittstellen
Wir möchten darauf Hinweisen, dass wir aktuell keine Schnittstellen für Drittanbieter bereitstellen. Unsere Funktionen werden von uns selbst programmiert und designed, so dass keine Daten an Drittanbieter übermittelt werden.

Einwilligung und Widerruf
Mit der Registrierung bei Jappy willigt du ein, dass deine personenbezogenen Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung und gemäß der Nutzungsbedingungen erhoben, gespeichert und verarbeitet werden.
Diese Einwilligung muss der Nutzer bei Erstellung des Nutzerprofils ausdrücklich erklären. Diese Einwilligung und der gesamte Vorgang der Profilerstellung wird von der Jappy GmbH protokolliert.

Eine Einwilligung von dir kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dies kann durch die Löschung des Nutzerprofils, per E-Mail an oder per Brief an uns erfolgen: Jappy GmbH, Erlet 6, 94051 Hauzenberg, Deutschland
Auskunft, Berichtigung, Löschung, Übertragung
Nach geltenden Gesetzen hast du einen Anspruch auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Anpassung unserer Datenschutzrichtlinien
Wir behalten uns vor, diese Richtlinien den gesetzlichen Bestimmungen anzupassen. Die Anpassungen werden auf unserer Webseite bekannt gegeben. Der User ist nach Bekanntgabe an diese gebunden.

Ansprechpartner für Datenschutz
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligung wende dich bitte an oder an: Jappy GmbH, Erlet 6, 94051 Hauzenberg, Deutschland. Hierdurch unberüht bleibt das Recht sich bei der zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren.

Druckversion